Club der Rebellinnen
Raus aus der Enge. Rein ins Leben!

Manchmal hängen wir gedanklich fest,

...drehen uns im Kreis, kommen nicht voran. Machen deshalb weiter, wie wir es immer gemacht haben.

Und spüren doch: Da wäre mehr.

Und ja: Da ist mehr!

Genau um dieses "Mehr" geht es im Club der Rebellinnen. Es ist ein 6-monatiges Mentoring-Programm für deine persönliche und/oder berufliche Veränderung.

Lass uns gemeinsam auf die Reise gehen. Ich freue mich auf dich, du Rebellin!

Deine Karin Uphoff
(Rebellin und Webegleiterin. Mit-Denkerin und Herzmensch. 6-fache Mutter und Unternehmein.)

Im Club der Rebellinnen

  • reflektierst du aktuelle Herausforderungen,
  • erkennst du durch klare Worte und "Aufrütteln" deine Stolpersteine und Blockaden,
  • setzt du dir Ziele für deine persönliche und/oder berufliche Veränderung,
  • definieren wir gemeinsam Etappen und tauschen uns regelmäßig zu den nächsten Schritten aus,
  • bekommst du Impulse und Aufgaben, die dir helfen, fokussiert zu bleiben.

Sichere dir dein persönliches Beratungsgespräch!

Damit der Traum vom Lebendigkeit und Klarheit Wirklichkeit wird.

Jetzt deinen Gratis-Termin holen:

 

Ja, ich will rein ins Leben! »

Julias Geschichte.

Andere würden Julia sicher als Powerfrau bezeichnen. Sie absolvierte ihr Studium in kürzester Zeit, stieg dann als Marketing-Trainee in einem großen Konzern ein und auf der Karriereleiter schnell nach oben. "Nebenher" bekam sie zwei Kinder. Lange Auszeiten nahm sie nie. Der Job, das sei immer ihr Leben gewesen, sagt sie. Doch es haben etliche Umstrukturierungen stattgefunden und in der neuen Funktion fühlt sie sich nicht wohl.

Ihr Mann ist selbstständig, hat ein florierendes Unternehmen. Er will schon seit langem, dass sie da mit einsteigt. Das war für Julia nie eine Option, aber nun, wo sich im Konzern so viel ändert, erwägt sie es manchmal doch. Ihr Mann "bearbeitet" sie regelmäßig, aber sie zögert, ist sich unsicher.

Julia weiß einfach nicht, was sie will. Wohin sie will.

Sie denkt ständig darüber nach, schläft nachts schlecht. Immer wieder wägt sie ab, überlegt, versucht, in sich hineinzuspüren. An manchen Tagen ist sie von sich selbst genervt, weil sie einfach nicht vorankommt mit der Entscheidung.

"Was soll ich denn nun tun? Was WILL ich tun? Was passt zu mir? Was ist für mich, für meinen Mann, für die Familie das Beste?"

Im ersten Coaching wird ihr dann klar, dass sie sich immer nur nach den Erwartungen anderer richtet, ihren Wert nach ihrem Tun und nach ihrem Erfolg bemisst. Sie weiß eigentlich gar nicht, was sie selbst will. Und wer sie ist. Das will sie herausfinden.

Drei Monate später hat Julia ihre Entscheidung getroffen, ihren Weg gefunden.
Sie fühlt sich sehr erleichtert. Erst habe sie keine Hilfe in Anspruch nehmen wollen, gesteht sie. Sie sei schließlich immer alleine zurechtgekommen. Doch der Blick von oben, das Miteinandersinnieren, Hinterfragen und 'Tiefergraben', das habe ihr Herz und Hirn geöffnet, ihr die notwendige Klarheit verschafft. "Das ist eine wichtige Erfahrung für mich", sagt sie. "Ich weiß jetzt, dass mir Austausch extrem guttut und mich weiterbringt. Ich bin sehr gespannt, was ich noch alles über mich selbst erfahre."

WEITER denken.
Neues wagen.
Rebellisch sein.

Wir alle wollen gute Arbeit leisten.

Wenn uns jedoch das Bestreben, allen und allem gerecht zu werden, so viel Kraft kostet, dass wir abends keine Lust und/oder Zeit mehr haben, etwas zu unternehmen, wenn uns schon kleine Dinge auf die Palme bringen oder die Tränen in die Augen treiben: Spätestens dann ist es dringend notwendig, innezuhalten.

Dann sollten wir sehr, sehr aufmerksam sein.

Dann ist es Zeit, uns im Sinne der Selbstfürsorge herauszuholen aus dem Perfektionsstreben, aus dem Tunnelblick und der Wappnung..
Zeit, das Leben wieder mehr an uns heranzulassen. Der Rebellin in uns Raum zu geben, ihr zuzuhören, sie zu stärken.

Natürlich gibt es immer wieder Geschehnisse und Menschen,

die herausfordernd sind. Und natürlich wirkt viel aus dem Außen auf uns ein.

Um so wichtiger ist es, dass wir die Orientierung in uns selbst finden.

Dass wir sauber trennen, was unsere Angelegenheit und Verantwortung ist - und was wir bei den anderen belassen dürfen.

Ich lade dich deshalb herzlich dazu ein,

dich ganz bewusst gegen Gefallenwollen und Anpassung zu entscheiden. Gegen Harmoniesehnsucht und Perfektionsstreben. Nein zu sagen zu schlechte Launer, Genervt- und Gestresstsein, Ärger. Denn all das macht uns klein und manipulierbar und erschöpft.

Du hast es in der Hand.

Du kannst dich genau in diesem Moment und ganz bewusst entscheiden. Ja sagen zu deinem ganz persönlichen Rebellinnen-Weg. Der dich rausholt aus der Enge, dem Immergleichen. Und dich in ein heiteres, selbstbestimmtes Leben führt.

Kostenloses Beratungsgespräch buchen »

Signale, die dir zeigen, dass Veränderung dringend nötig ist:
 

  • Du fühlst dich irgendwie getrieben, auch wenn "eigentlich" alles ok ist.

  • Du stehst an einem Wendepunkt in deinem Leben und weißt nicht, wie du dich entscheiden sollst.

  • Du willst durchstarten - aber etwas bremst dich aus, hält dich irgendwie zurück.

  • Du drehst dich gedanklich im Kreis, liegst nachts häufiger wach und grübelst.

  • Du sehnst dich nach Klarheit und Fokus.

  • Dir fehlen Heiterkeit, Lebensfreude und Leichtigkeit in deinem Leben.

Meine persönliche Suche nach "gelingendem" Leben

Ich wollte nie akzeptieren, dass etwas nicht geht. Dass wir etwas nicht tun sollen, weil es riskant sein könnte / es sich nicht schickt / wir nicht dafür gemacht sind / alles doch nett ist, wie es ist.

Meine erste "Welt"reise unternahm ich mit fünf - auf dem Fahrrad, mit Nachbarskindern, zur Müllkippe. Den ganzen Tag Abenteuer, das war großartig!

Als Jugendliche trampte ich mehr als 40.000 km, durch Deutschland, etliche Male nach Südfrankreich und nach dem Abi quer durch die USA. Ich wanderte alleine durch Kreta, übernachtete an Stränden, verdiente mit Feuerspucken mein Geld.

Ich studierte, stieg ins Berufsleben ein, heiratete, bekam vier Kinder, promovierte und arbeitete parallel. Wechselte nach Marburg, dort kamen die nächsten beiden Kinder und auch ein größeres Haus, dazu Millionenetats im Job. 2003 machte ich mich selbstständig, hatte nach einem Jahr 10 Mitarbeiter:innen, übernahm Vorsitze und Vorstandsposten, gründete Netzwerke und Initiativen, lernte und probierte. Ich erlebte Finanzkrisen und Lockdowns, fand und verabschiedete Kund:innen und Mitarbeiter:innen, begann und begrub Projekte und Ideen.

Die Welt veränderte sich, ICH veränderte mich. Und ging immer wieder neue Wege.
 

War das einfach? Natürlich nicht!

Ich hatte mit mir selbst zu kämpfen, durchlief Höhen und Tiefen.War mal begeistert, mal erschöpft. Wollte mal die Welt verändern, mal nur meine Ruhe haben. Sah mich mal als Bundeskanzlerin, mal als Vollzeitmutter. Revoltierte gegen Glaubenssätze und tappte immer wieder in dieselben Fallen. Glaubte ans Gute, an die Menschen, an Veränderung, und ärgerte mich über Sturheit, Machtgehabe und Privilegien.

Und so begann ich zusammenzutragen, was wir für ein "gelingendes" Leben brauchen.

Wie wir erfolgreich sein können UND in unserer Mitte bleiben. Wie wir uns unsere Lebendigkeit und Leichtigkeit bewahren. Wie wir uns engagieren und trotzdem genügend Zeit und Energie für unsere Familie und für uns selbst haben.

Was ich dabei lernte und erlebte, möchte ich mit dir teilen. Denn mehr denn je schlägt das Rebellinnen-Herz in mir.

Wir Frauen haben so viel Potenzial, sind stark in Herz und Hirn, verfügen über Emotionalität und Kraft und Können. Doch mächtig wirken in uns noch alte Glaubenssätze, die Mantren der Gesellschaft, die Angst, nicht geliebt zu werden, nicht perfekt zu sein. Das geht uns allen so. Und deshalb finde ich wichtig, dass wir da hinschauen, die subtilen Mechanismen aufdecken und uns daraus befreien.

Dass wir uns gegenseitig Mut machen, Erfahrungen teilen, mit- und voneinander lernen. Und dabei spüren, ja, da sind andere, die kennen das auch, die verstehen, was ich meine. Ich bin nicht alleine mit meinen Sorgen, bin nicht die Einzige, die hin und wieder strauchelt, sich ausgelaugt fühlt.

Im Club der Rebellinnen erhältst du tiefgehende Impulse und Anregungen, die du sofort umsetzen und erproben kannst.

Club der Rebellinnen - JA zur Leichtigkeit. JA zum Leben.


Und dies erwartet dich auf deiner Rebellinnen-Reise:
 

  • Vor dir liegen sechs kraftvolle Monate  der Weiterentwicklung mit intensiven 1:1-Coachings, inspirierenden Gruppen-Coachings und vielfältigen Impulsen.
  • Wir starten 1:1, mit einer individuellen Powersession zur Standortbestimmung und gedanklichen (Neu-)Ausrichtung.
  • Weitere 1:1-Powersessions folgen monatlich. Du reflektierst deine Entwicklung, was du schon geschafft hast, wo noch Veränderungspotenzial ist, und legst die nächste Etappe für dich fest. So kannst du neue Wege und Verhaltensweisen kontinuierlich erproben und anpassen. Die Termine dazu wählst du individuell aus, so wie sie in deinen Lebensalltag passen.
  • Jede Woche biete ich ein bis zwei Sessions an, an denen du spontan Fragen stellen, dich von den Fragen anderer Rebellinnen inspirieren lassen oder dir einfach einen Energie- und "Dranbleib"-Booster holen kannst.
  • Alle Sessions finden online via Zoom statt, lassen sich also wunderbar einfach in den Arbeitsalltag integrieren.
  • Zusätzlich bekommst du jede Woche einen schriftlichen Impuls mit Reflexionsfragen - zum Dranbleiben und Weiterdenken.
  • Außerdem hast du kostenlosen Zugang zu den Video-Tutorials "Zeit fürs Wesentliche" (Anti-Stress-Training) und "Raus aus dem Ärger" (Anti-Konflikt-Training) wie auch zum "Energie-Check".

 

Dein 6-monatiges all-inclusive-Powerpaket:

Monatliche 1:1-Intensiv-Coachings +  wöchentliche Gruppen-Coachings
+ wöchentliche Impulse + Videotutorials

» 6.000 Euro (zzgl. Mwst.)

Buche dir dein persönliches Beratungsgespräch!

Jetzt Gratis-Termin auswählen:

 

Ja, ich brauche Veränderung! »

Was Teilnehmerinnen sagen...

"Der Coaching-Call war vermutlich das beste Gespräch für mich dieses Jahr, ich fühlte mich verstanden und geschätzt und gleichzeitig habe ich gut umsetzbare Tipps an die Hand bekommen, wie ich mir das Leben noch leichter und weniger energieraubend gestalten kann!
Es lohnt sich doch immer wieder, sich an echte Profis zu wenden."
 

"Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so unfassbar erleichtert und gelöst war! Das trägt mich seither durch den Tag."

"Die Gedankenanstöße, die du mir gegeben hast, begleiten mich bis zum heutigen Tag. Das alles hat mich wieder intensiv zum Nachdenken angeregt. Es hat mich überrascht, dass wir wirklich offen über alles reden konnten. Ich würde den Kurs jedem empfehlen, der in seinem Leben noch ein Stück mehr Klarheit gewinnen möchte."

"Ein Wunder ist geschehen! Ich bin wieder in der Lage, Dinge stringent und konsequent anzupacken - Mitarbeitergespräche etc. Und auch lästige Dinge. Jetzt läuft vieles mit deutlicherer Klarheit. Das ist soooooooo gut!
Ich fühle mich wieder wie eine Rakete! Suuuuuper! Danke für alles!"

Du möchtest wissen, ob es für dich passt?

Dann lass uns gerne gemeinsam überlegen.
Über den Button kannst du deinen Termin für ein kostenloses Erstgespräch auswählen.

 

Termin für Kennenlern-Gespräch wählen